Centre for Imaginative Ethnography

… is a transnational independent research collective whose five co-curators and forty-four current members include scholars, artists, artist/scholars, activists, and practitioners located around the world. See CIE Webpage for very interesting details…

Ausstellungseröffnung „Surfing the great Tsunami“

Am Samstag Abend um 19 Uhr eröffnet die dänisch-deutsche Grupenausstellung im Hamburger Westwerk und im MoM Artspace Gängeviertel. Es ist die 4. Station dieser Wanderausstellung mit künstlerischen Manifestationen zum Thema ‚Anthropozän‘. Interessierte sind sehr herzlich eingeladen. Hier der Weblink zur Ausstellung und ein Flyer.

Perspektiven

„Philosophie, wie sie im Angesicht der Verzweiflung einzig noch zu verantworten ist, wäre der Versuch, alle Dinge so zu betrachten, wie sie vom Standpunkt der Erlösung aus sich darstellten. Erkenntnis hat kein Licht, als das von der Erlösung her auf die Welt scheint: alles andere erschöpft sich in der Nachkonstruktion und bleibt ein Stück Technik. Perspektiven müßten hergestellt werden, in denen die Welt ähnlich sich versetzt, verfremdet, ihre Risse und Schründe offenbart, wie sie einmal als bedürftig und entstellt im Messianischen Lichte daliegen wird.“ Adorno – Minima Moralia 153

Grönemeyer

Nicht jedes Bild, das du malst, gelingt dir. Trotzdem musst du es malen. Vielleicht gelingt es dir beim fünften oder beim zwölften Mal wieder. Es würde dich aber ungeheuer lähmen, wenn du dir das große Statement zur Aufgabe machen würdest. Als Künstler hast du nämlich keine Aufgabe. Wenn du als Künstler eine Aufgabe willst, musst du in die Industrie gehen und ein Auto entwerfen. Als Künstler bist du deinem eigenen Chaos verpflichtet und musst daraus eine Blume ziehen. http://www.spiegel.de/kultur/musik/herbert-groenemeyer-im-interview-die-sache-mit-der-macht-ist-heikel-a-1124157.html

‚Luanda morning‘ als Buchtitel

Mein Bild ‚Luanda morning‘ ist das Titelbild des Sammelbandes Migration – Networks – Skills Anthropological Perspectives on Mobility and Transformation geworden, der im Transcript Verlag erschienen ist.

Affordable Art Fair Hamburg 2015

In zwei Tagen beginnt die Affordable Art Fair Hamburg 2015. Ich werde mit der Galerie Nimmesgern-Starnberg ausstellen. Kommt alle vorbei am Stand E2 in Halle A3 der Messehallen, das wird ganz sicher spannend!

Eröffnung der Goodwin Gallery

Die Goodwin-Gallery, die mich zukünftig vertreten wird, hat inzwischen in der Hamburger Innenstadt eröffnet. Am 25. und 26. September 2015 feiert Daniel Goodwin in der Kleinen Johannisstraße 5 die Grand Opening Vernissage. Es lohnt sich für alle Kunstfeunde vorbeizuschauen! Hier gibts alle Infos und Bilder: Goodwin-Gallery