Affordable Art Fair Hamburg 2015

In zwei Tagen beginnt die Affordable Art Fair Hamburg 2015. Ich werde mit der Galerie Nimmesgern-Starnberg ausstellen. Kommt alle vorbei am Stand E2 in Halle A3 der Messehallen, das wird ganz sicher spannend!

Eröffnung der Goodwin Gallery

Die Goodwin-Gallery, die mich zukünftig vertreten wird, hat inzwischen in der Hamburger Innenstadt eröffnet. Am 25. und 26. September 2015 feiert Daniel Goodwin in der Kleinen Johannisstraße 5 die Grand Opening Vernissage. Es lohnt sich für alle Kunstfeunde vorbeizuschauen! Hier gibts alle Infos und Bilder: Goodwin-Gallery

Publikation zu Art+Anthropology in den EthnoScripts

Soeben ist eine neue Ausgabe der EthnoScripts erschienen, die ich editiert habe. Darin finden sich einige sehr spannende Beiträge zum  Thema Kunst und Anthropologie. Der Link zum download findet sich wenn man auf Weiterlesen klickt. (Photo von Kathrin Gradt)

Position.2014 – Publikation erschienen

Am Mittwoch den 15.04.2015 ist der Katalog der Ausstellung ‚Position.‘ des BBK Hamburg erschienen. Diese Ausstellung fand in der Fabrik der Künste im September 2014 statt. Der Katalog ist ein sehr umfangreiches und toll gestaltetes Dokument das  auch die vielfältigen Diskussionsprozesse während der Ausstellung nachzeichnet. Auch meine Beiträge sind schön bebildert enthalten. Der Katalog kan via BBK Hamburg bezogen werden (auf Weiterlesen klicken)

Köln 2015

Die ‚Kölner Liste‘ ist so etwas wie die sehr kleine Schwester der ‚Art Cologne‘. Pünktlich sind noch zwei neue Installationen fertig geworden. Einen Vorgeschmack mit zwei Details gibts hier (auf weiterlesen klicken, mehr Bilder auch unter ‚Objekte‘).  

Hidden treasures

Im britischen Kunstmagazin HT Art Magazine bin ich mit einem Beitrag über mich im Jahrbuch 2015 vertreten. Kann man hier durchblättern – der Beitrag über mich findet sich auf Seite 66-67. Einfach auf weiterlesen klicken…

Mordechai Gebirtig – Gedicht

Di Nacht kumt on tsu shveben   Vider is a tog avek Di Nacht kumt on tsu shveben Neynter mit a tog tsum breg Vu’s endikt sich dos leben. Vider is a nacht farbay S’is vider tog gevoren Asoy yogen sich di tsvey Shoyn lange, lange yoren   Asoy yogen sich di tsvey Nisht mer tsurik sich keren Mit a sifts baglyt ich sey Un kuk sey noch mit treren Un sey flihen, glaych fun sey Vil kayner says der tsveyter, S’kumen teyg un necht oyfs nay A blik un loyfen veyter.   Asoy flihen, on shum tsil Di teyg …